Wir legen los – mit euch!

Auto da. Domenik da. Lara ja schon länger da. Ralf noch viel länger. Und Oli ist mit Material und Fachwissen auch schon im Anmarsch.

Die Voraussetzungen sind somit gegeben, damit das Jumonofel Projekt mit Volldampf umgesetzt werden kann. Denn aus dem weißen nackten Transporter soll ein buntes, spaciges, hippes, auffälliges, multifunktionales Fahrzeug für die Jugend der Nordeifel werden!

Was es nur noch braucht seid Ihr! Wir brauchen eure Ideen und eure Tatkraft. Mit euch wollen wir das Jumonofel zum Leben erwecken.

Domenik ist der Projektleiter und euer erster Ansprechpartner. Bei ihm laufen die Fäden zusammen. Mit ihm könnt ihr euch darüber austauschen, wie ihr euch das Jumonofel vorstellt.

Lara unterstützt ihn und hilft dabei, Kontakte zu Jugendeinrichtungen, Vereinen, Verbänden und Schulen vor Ort zu knüpfen. Sie kennt ja mittlerweile einen ganzen Haufen Leute und ist in der mobilen Jugendarbeit seit mehr als drei Jahren in der Nordeifel unterwegs.

Ralf arbeitet im Hintergrund und sorgt dafür, dass die notwendigen Voraussetzungen für die Umsetzung geschaffen sind. Und er macht kräftig Öffentlichkeitsarbeit, damit das Projekt so richtig raus posaunt wird. Schließlich sollen alle davon erfahren!

Und Oli? Den stellen wir demnächst auch noch mal separat vor. Denn ohne Oli könnten wir den Umbau gar nicht realisieren. Er ist es, der über das nötige Fachwissen für einen qualitativ perfekten Ein-, Aus- und Umbau verfügt. Zum Beispiel, wie man ein Brett richtig sägt. Oder eine Schraube an die richtige Stelle verschwinden lässt, Schränke und Sitzgelegenheiten schreinert, oder wie man allerlei schräge Ideen praktisch umsetzbar machen könnte.

Also: wer Spaß hat mitzumachen und seinen Beitrag zur Gestaltung des Jumonofels leisten will, ist herzlich eingeladen!

Meldet euch einfach beim Jumonofel Team um Leiter Domenik!

Den erreicht Ihr mobil unter: 0173 307 68 72   //  E-Mail: domenik.delsemme@staedteregion-aachen.de

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.